Feuer

Überall ist heiliger Boden

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 19 Stimme(n)

Loading...

/  13. Oktober 2014  Altes Testament, Bücher des Mose  , ,

„Heilig“ – das hat mit meinem profanen Alltag nichts zu tun. Meine ich oft. Doch „Heiliges“ kann mitten im Alltag aufscheinen. Davon ist Johanna Ortmeyer überzeugt – ja mehr noch: „Heiligkeit“ zu schaffen, ist unsere Aufgabe.

Leg deine Schuhe ab; denn der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden.

Exodus 3,5

Einsender
Name: Johanna Ortmeyer
Alter: 79 Jahre
Ort: Gütersloh

Ist nicht da, wo wir stehen, heiliger Boden?

Es ist an mir, den Ort, wo ich stehe, zum heiligen Land werden zu lassen. Das ist mein ganz persönlicher Auftrag, an diesem Platz in meinem Leben sensibel zu sein, die „Schuhe auszuziehen“, damit dieser heilige Boden zu einer Quelle, zu heiligem Boden wird.



Ihre Meinung ist gefragt!

Sie haben diesen Beitrag mit persönlichem Gewinn gelesen? Sie finden ihn ansprechend, stärkend, bewegend, zum Nachdenken anregend? Dann teilen Sie ihre Eindrücke mit uns. Entweder ausführlich in den Kommentaren oder - für alle Eiligen - indem Sie ein paar Sternchen verschenken.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 19 Stimme(n)

Loading...

Meinungen 2

  1. Heiliger Boden ist überall, weil Gott sich in alles inkarniert hat. Es gibt nichts ohne Gott. „Alles hat in ihm Bestand.“ Weil Er in allem ist, bin ich in jedem Augenblick zur Achtsamkeit herausgefordert. Das macht das Leben unendlich spannend und interessant. Jetzt, hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.