Wurzel

Für ein Leben mit Fundament

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 19 Stimme(n)

Loading...

/  1. November 2014  Altes Testament, Geschichtsbücher  , , , ,

Was wird aus unserem Kind einmal werden? Wofür wird es sich entscheiden? Wird es auf Gott vertrauen können? – Diese Fragen treiben wohl nicht wenige Eltern um. S. Schmidt am Busch versucht mit dem Taufspruch, ihrem Sohn ein tragfähiges religiöses Fundament in die Wiege zu legen.


Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.

Josua 1,9

Vor Gott ist mein Kind wie jedes andere

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 24 Stimme(n)

Loading...

/  9. Oktober 2014  Altes Testament, Bücher des Mose  , , , , ,

Es schmerzt sehr, wenn das eigene geliebte Kind ausgegrenzt und abgelehnt wird, wenn ihm Steine in den Weg gelegt werden – weil es zum Beispiel aufgrund einer Behinderung anders ist. Diese traurige Erfahrung musste Familie Thiemann machen, auch in der Auseinandersetzung mit kirchlichen Mitarbeitern. Kraft konnte die Familie aus zwei Bibelstellen schöpfen, die sie den Glauben an Gott nicht verlieren ließen.


Gott schuf also den Menschen als sein Abbild; als Abbild Gottes schuf er ihn ... Gott segnete sie ... Gott sah alles, was er gemacht hatte: Es war sehr gut.

Genesis 1,27.28.31