Kaktus

Hiob heute – Ein persönlicher Nachtrag zur Bibel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 25 Stimme(n)

Loading...

/  14. April 2016  Altes Testament, Weisheitsbücher  , , , ,

Hiobsbotschaften – Das meint sprichwörtlich schlechte Nachrichten, Schicksalsschläge, die unvermittelt und brutal ins Leben einbrechen. Hildegard Kelly-Oelen hat in ihrem Leben mehrere derartige „Hurrikans in ihrem Lebensgarten“ ertragen müssen, wie sie selbst sagt. Doch hat sie dabei Gott nie aufgegeben, nie aus der Verantwortung entlassen. Ihr Ringen mit Gott auf ihrem Lebensweg formuliert sie in eindrücklichen Worten – und nimmt sich dabei Ijob/Hiob, den großen Frager und Klager der Bibel, zum Vorbild.


Meine Seele verdrießt mein Leben; ich will meiner Klage bei mir ihren Lauf lassen und reden in der Betrübnis meiner Seele

Ijob 10,1
Laubboden

Warum, warum, warum? – Wenigstens bin ich nicht alleine mit meinen Fragen …

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 14 Stimme(n)

Loading...

/  4. Februar 2016  Altes Testament, Weisheitsbücher  , , , ,

Leiderfahrungen. Schicksalsschläge. Angesichts der dunklen Seiten des Lebens drängt sich Menschen zu allen Zeiten eine Frage auf: Warum? Wo bist du, Gott? Das ist nicht fair! Auch Luisa macht da keine Ausnahme. Doch findet sie sich und ihre Fragen im Buch Ijob wieder. Sie merkt: Ich bin damit nicht alleine. Diese Entdeckung stärkt sie.


Wenn jemand strauchelte, du halfst ihm auf, den weichen Knien gabst du Halt und Kraft.
Jetzt, wo du selber dran bist, wirst du schwach und kannst dem Unglück nicht ins Auge sehen. ...
War nicht dein Leben frei von jedem Tadel?

Ijob 4,4–6
St. Michaelis

Von Engeln behütet – selbst zum Engel werden

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 26 Stimme(n)

Loading...

/  9. Juni 2015  Altes Testament, Psalmen, Weisheitsbücher  , , , ,

Unverhofft kommt oft – dies durfte auch Heidemarie Zentgraf erfahren: Eher zufällig fand sie ihr Lieblingsbibelwort. Oder wurde sie von ihm gefunden? Auf jeden Fall begleitet es sie seitdem – wie ein Engel – durch ihr Leben und stärkt sie auch in Zeiten tiefer Trauer. Und sie ist sich sicher: „auch wir können für andere Menschen zu Engeln werden.“


Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.

Psalm 91,11-12
Sonne bricht durch

Hoffnungsvolle Aussichten: Ein Licht am Ende des Tunnels

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 34 Stimme(n)

Loading...

/  12. Mai 2015  Evangelien, Neues Testament  , , , , ,

Ein schwerer Verkehrsunfall. Ungewisse Heilungs- und Genesungschancen. In dieser Situation fällt Katharina Glombik nicht nur ihre Bibel in die Hände, sondern auch ein bestimmter Vers. Und dieser Bibelvers packt sie auf Anhieb, macht ihr Hoffnung und lässt sie wieder Mut gewinnen. Dieser Vers ist seitdem für sie etwas ganz Besonderes.


Als Jesus das hörte, sagte er: Diese Krankheit wird nicht zum Tod führen, sondern dient der Verherrlichung Gottes.

Johannesevangelium 11,4
Umgestürzter Baum

In auswegloser Lage die Würde bewahren – und vielleicht über sich hinauswachsen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 26 Stimme(n)

Loading...

/  26. März 2015  Altes Testament, Geschichtsbücher  , , ,

Wenn eine Situation so verfahren ist, dass es keinen Ausweg aus der Sackgasse mehr gibt, wenn auch der letzte Strohhalm in der Hand zerbricht – dann können „Helden“ der anderen Art geboren werden. „Helden“, die Mitleid und Barmherzigkeit leben. „Helden“, die würdevoll dem Abgrund entgegensehen und -gehen. „Helden“, die über sich selbst hinauswachsen. Dies findet Mathilde Bockholt in ihrer Lieblingsbibelstelle – und bleibt tief beeindruckt zurück.


Jetzt aber höre auch du auf die Stimme deiner Magd! Ich will dir ein Stück Brot zum Essen geben. Dann wirst du wieder zu Kräften kommen und kannst deines Weges gehen.

1. Buch Samuel 28,22
Andachtsraum Göttingen

Jähes Ende eines jungen Familienglücks – wie soll es nur weitergehen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 27 Stimme(n)

Loading...

/  25. November 2014  Evangelien, Neues Testament  , , , ,

Die geliebte Partnerin in jungen Jahren verlieren zu müssen, das schockt. Die eigenen Zukunftspläne werden brutal durchkreuzt. Von einem Tag auf den anderen allein mit einem kleinen Kind. Detlef Suermann musste dies erleiden. „Ihr plötzlicher Tod hat alles zusammenbrechen lassen und mich in die tiefste Krise meines Lebens gestürzt“, erinnert er sich. In dieser dunklen Zeit wurde ihm ein biblischer Text zu Stütze und Trost.


Selig die Trauernden; denn sie werden getröstet werden.

Matthäusevangelium 5,4
Friedhof

Geschenkt: Ein trostreiches Wort in schwerer Zeit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 18 Stimme(n)

Loading...

/  4. November 2014  Evangelien, Neues Testament  , , , , ,

Plötzliche Todesfälle sind ein Schock für die Hinterbliebenen. Besonders, wenn es sich – wie bei Christoph Beran – um die Ehefrau handelt, und die Familie nun ohne Mutter dasteht. In dieser schweren Situation wird ihm ein trostreiches Bibelwort geschenkt, das ihn seitdem begleitet.


Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen.

Johannesevangelium 14,2

Das Leiden einer Mutter und die Hoffnung auf ein Wunder

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 28 Stimme(n)

Loading...

/  17. September 2014  Altes Testament, Geschichtsbücher  , , , , ,

Es ist das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann: Plötzlich liegt das eigene Kind auf der Intensivstation und niemand weiß, ob es überleben wird. Simone Druschba ist das passiert. „Was tat ich in der Zeit? Wenig schlafen, viel beten“, erinnert sie sich. Aus dieser Zeit, in der sie auf ein Wunder hoffte, begleitet sie ihr Bibelzitat.


Habe ich dir nicht befohlen: Sei mutig und stark? Fürchte dich also nicht und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst.

Josua 1,9