Freibrot für alle

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 23 Stimme(n)

Loading...

/  5. Januar 2015  Evangelien, Neues Testament  , , , , ,

In biblischen Erzählungen steckt meist eine höchst aktuelle Botschaft. Doch häufig verhindert die etwas „altertümliche“ Sprache, dass diese Erzählungen heute ihre Kraft entfalten. Gerade junge Menschen werden von der Sprache oft abgeschreckt. Ingrid Groths Lieblingserzählung ist die „wunderbare Brotvermehrung“. So versucht sie, die Botschaft dieser Erzählung in Rap-Form an den (jungen) Mann und an die (junge) Frau zu bringen. Das „groovt“.


Dann nahm Jesus die Brote, sprach das Dankgebet und teilte an die Leute aus, soviel sie wollten; ebenso machte er es mit den Fischen.

Johannesevangelium 6,11
Kirche mit Himmel

Sag’s mit einem Lied: Hoffnung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 19 Stimme(n)

Loading...

/  6. Dezember 2014  Altes Testament, Psalmen, Weisheitsbücher  , , , ,

Fast jeder Mensch hat Lieblingslieder; manchen Ohrwurm wird man gar nicht mehr los. Ingeborg Mochs Lieblingslied enthält mitten drin ihre Lieblingsbibelstelle, was sehr praktisch ist: So begleiten sie beide durch ihren Alltag.


Herr, mein Gott, du bist ja meine Zuversicht, meine Hoffnung von Jugend auf.

Psalm 71,5

Klagender Schrei und erlösende Antwort

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 22 Stimme(n)

Loading...

/  18. September 2014  Altes Testament, Psalmen, Weisheitsbücher  , , ,

Manche Musik geht ins Ohr – und trifft mitten in unser Herz. Elisabeth Littmann haben es die Psalmvertonungen angetan, singend wie musizierend, besonders diejenigen, bei denen der klagende Ruf eine erlösende Antwort erfährt. Ihr Bibelzitat nimmt uns mit hinein in die Bewegung von Dürsten und Verheißung.


Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so lechzt meine Seele, Gott, nach dir ...

Psalm 42,1